Verfasst von: landsegler | 11/05/2013

Fahrt – erste Erfahrungen

Gespannlänge: 13,5 m – Gesamt-Gespanngewicht: z.Zt. 4,5 t – Zugmaschine: Nissan Navara mit z.Zt. ca. 170 PS – Fahrt von Karslruhe nach Süddänemark, ca. 900 km. Dieselverbrauch in Süddeutschland: 14 Liter, in Norddeutschland 13 Liter bei sehr leichtem Rückenwind. Geschwindigkeit mit dem Lkw-Verkehr „mitschwimmend“ zwischen 80 und 90 km/h. Absolut keine Druckwellen von Lkw oder Bussen spürbar. Da noch kein wirklicher Seitenwind erlebt wurde, kann noch keine Aussage zur  Seitenwindempfindlichkeit gemacht werden. Bergab fährt das Gespann völlig ruhig. Einzig wellige Straßenabschnitte oder kleine Straßenschwellen können etwas – aber gedämpftes , also weiches – „ruckeln“ in Längsrichtung erzeugen; das liegt an den eigentlich zu kleinen Rädern des Trailers, besonders wenn man wegen schwerer Ladung den Reifendruck bis zu 6 bar erhöhen muss. Wir fuhren relativ leicht und daher mit einem Reifendruck von 5 bar – 4,5 bar mit breiten 13″-Rädern. Eine per Funk (TIREMONITOR) ständige Überwachung von Druck und Temperatur aller 8 Reifen des Gespannes zeigte keine bedenklich erhöhten Werte, so daß man bei geringen Lasten im Trailer die 4 Reifendrücke wohl auch auf 4 bar senken kann; das würde einen gedämpfteren Lauf über kleine Schwellen ergeben, also das „ruckeln“  auf welligen Straßenabschnitten reduzieren. Größere Räder am Trailer wären angenehmer zu fahren; eine Erhöhung der Ladefläche würden wir in Kauf nehmen. Solange man ausreichend großen Abstand zum voraus fahrenden hält kann man die ganze Fuhre völlig entspannt fahren. Ein (testweise) scharfes Bremsen erzeugt eine ordentlichen Ruck, aber keine Unruhe im Gespann, das mit Auflaufbremse für 4 Räder arbeitet. Mit viel Abstand und ruhiger, vorausschauender Fahrweise wird scharfes Bremsen kaum nötig sein.

Weitere Berichte zu anderen Eigenschaften im Gebrauch des Trailers folgen später.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: