Verfasst von: landsegler | 08/10/2013

HU TÜV DEKRA – 1. Mal

Es wird wohl alle Selbstbauer interessieren.

Wie ist das mit dem TÜV, wenn man auf einen Plattformanhänger einen eigenen Aufbau mit Inneneinrichtung herstellt?

Während der Bauzeit wurden wir oft danach gefragt. Wir äußerten die Meinung: „Das ist doch nur ein ´Hardtop-Spriegel`“; das ist gut gesicherte Ladung; auch das Zeug innen ist gut gesicherte Ladung. Das vermeintliche TÜV-„Problem“ lassen wir einfach auf uns zukommen“.

Nun war es soweit.

Die 1. HU wurde fällig. Also hin zu DEKRA bei einer ortsansässigen Werkstatt. Das Fahrwerk und die Bremsanlage wurden gründlich geprüft, vor allen Dingen mit einer heftigen Bremsprobe.  Die Lichtanlage wurde geprüft. Dann prüfende Blicke unter die Pritsche, und natürlich wurden die Räder begutachtet. Der Aufbau wurde von außen mit einem Blick gestreift; der sieht ja auch aus wie gut gesicherte Ladung. Für die sichere Innenladung sind Halter und Fahrer verantwortlich – also kein prüfender Blick nach innen.

Sehr viel umfangreicher war seinerzeit die Erstabnahme der von uns installierten LPG-Gasanlage; da prangt aber seit einem 3/4 Jahr schon die GASprüfplakette, gleich neben der TÜVplakette.

Also liebe Selbstbauer, macht Euch nicht gleich in die Hosen. Bange machen gilt nicht!

Klookschieters un Meckerbüddels möt buten blieven!

Wir haben gründlich gebaut, immer unter Beachtung künftiger Sicherheit im Fahrbetrieb, und es hat sich gelohnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: