Verfasst von: landsegler | 06/07/2014

Schwingungsdämpfer (Stoßdämpfer)

Vorweg: Der Begriff „Stoßdämpfer“ ist eigentlich nicht richtig aber eben gebräuchlich …

Die Stöße sollen die Federn abfangen und der „Stoßdämpfer“ – also der Schwingungsdämpfer – soll nach einem Stoß die durch die Federn per Rückstellkräften verursachten Schwingungen (Wippen) dämpfen … alles klar? …

Unser Anhänger bekommt nun auch Schwingungsdämpfer; das wird dem Anhänger einen deutlich ruhigeren Lauf bescheren. Die „Stoßdämpfer“ sind auch erforderlich um eine 100 km/h-Zulassung für den Anhänger bekommen zu können.

Demnächst werden wir dann mit unserem 4. Fahrbericht hier wieder „aufkreuzen“.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: